Der Fancourt Golf Club - das Juwel unter den Golfplätzen in Südafrika

Der Fancourt Linkskurs öffnet das Spiel im November 2000 und stellt eine einzigartiges südafrikanisches Golferlebnis da. Der Fancourt Golfplatz wurde von Gary Player designed und stellt den klassischen schottischen Linkskurs Charakter dar. Der Fancourt Golfplatz war Austragungsort des Presidents Cups im Jahre 2003, kaum zu glauben dass dieses Gelände ehemals ein Flugplatz war. Auf den Golfbahnen werden sie begleitet durch gigantische Dünen und ein majestätisches Gebirge mit einer atemberaubenden Kulisse. Sicherlich ist dies Südafrikas ungewöhnlichster und bemerkenswertester Golfplatz. Der Fancourt Golfplatz in Südafrika ist ein privater Golf Club, trotzdem werden täglich Startzeiten für Gäste des Fancourt Golf Hotels freigegeben.